Herzlichen Glückwünsch an die Gewinner des Mandelbachtal-Cups 2018!

In diesem Jahr gab es zwei Turniere – den 6. Times Ladies-Cup mit Nebenrunden in den Altersklassen Damen 40 und 55 sowie den 1. Fenster Knoll-Cup. Auch diese Veranstaltung wurde mit Nebenrunde in den Altersklassen Herren 50, 55 und 60 ausgetragen. „Wir hatten insgesamt 78 Tennisspielerinnen und -spieler am Start. Unser Cup erfreut sich mittlerweile auch außerhalb des Saarlandes großer Beliebtheit“, so Turnierleiter Armin Vogelgesang.

Es wurde um Ranglistenpunkte, Pokale sowie Geld- und Sachpreise gekämpft. „Aus unserer Sicht war erfreulich, dass im Hauptfeld eine Lokalmatadorin das Damen 40-Finale gewonnen hat und es in der Nebenrunde zwei Finalteilnahmen gab“, berichtete Armin.

Bei den Damen 40 setzte sich Titelverteidigerin Senta Scheller vom TC Mandelbachtal 6:2 und 6:0 gegen Karoline Mees vom TC Elversberg durch. Claudia Ruppert vom TV Rohrbach behauptete sich im Endspiel der Damen 55 mit 6:2 und 6:3 gegen Maria Paltz-Ripperger vom TC Niederwürzbach. Die Nebenrunde wurde in beiden Altersklassen zusammen ausgetragen. Der Turniersieg ging an Ulrike Ludwig vom TC Blickweiler, die gegen Barbara Grünewald vom TC Mandelbachtal mit 6:2 und 6:2 gewann.

Bei den Herren 50 musste das Finalspiel ausfallen. Kampfloser Sieger war Michael Pyrtek vom TC Waldhaus, da sein Gegner Michael Paulus vom TC Ommersheim krankheitsbedingt nicht antreten konnte. Ähnlich sah es bei den Herren 55 aus. Der erkrankte Gaetano Vitello vom TC Bübingen musste passen, so dass der Sieg an Roland Meyer vom TC Ommersheim ging.

In der höheren Altersklasse Herren 60 konnte dagegen das Finalspiel planmäßig über die Bühne gehen. Es siegte Klaus Müller vom TC Contwig mit 6:4 und 6:4 gegen Wolfgang Fiene vom TC Beckingen.

In der Nebenrunde der Herren 50/55 bezwang Peter Schöndorf vom TC Blieskastel Fritz Weinbrecht vom TC Dudweiler mit 4:6, 6:2 und 11:9. Und in der Nebenrunde der Herren 60 gab es an Xaver Hemmerling vom TC Blieskastel kein Vorbeikommen. Er setzte sich mit 6:4 und 6:4 gegen Jürgen Buhler vom TC Mandelbachtal durch.

„Insgesamt wurden auf vier Plätzen über zwei Wochen lang 85 spannende und jederzeit faire Spiele ausgetragen. Auch die Zuschauerresonanz war sehr gut. Bei der Playersparty am Freitag vor den Finalspielen wurde bis in die frühen Morgenstunden hinein in unserem Clubhaus gefeiert“.

Wir möchten uns allen Helfern, Zuschauer und selbstverständlich den Spielern bedanken. Es war wieder ein tolles Turnier.

Bis nächstes Jahr, bleibt sportlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.